Medizinalfachberufe (B.A.)
ALT s5 logo

 

home Home      facebook Facebook      youtube Youtube      xing Xing      kontakt Kontakt     

Medizinalfachberufe - Bachelor of Arts (B.A.) - in Kooperation mit der DIPLOMA HochschuleDiploma Logo KLEIN

Nächster Start:  08. April 2017 & 07. Oktober 2017

+ 5 Semester
+ Präsenzveranstaltungen i.d.R. 14-tägig samstags
+ für Physiotherapeut/innen, Ergotherapeut/innen, Logopäd/innen, Krankheits- und Gesundheitspfleger/innen und Altenpfleger/innen
   (weitere Berufe aus dem medizinischen Bereich auf Anfrage)
+ Erwerb von medizinischen, psychologischen, pädagogischen, soziologischen und betriebswirtschaftlichen Kenntnissen
+ Studienschwerpunkte: Gesundheitsmanagement, Gesundheitspädagogik, Pflegewissenschaft oder Pflegetherapie
+ Standorte: Bochum und Wuppertal
+ Abschluss: Bachelor of Arts (B.A.) der DIPLOMA Hochschule
+ akkreditiert durch  AHPGS Akkreditierung

weiterlesen...


Die andauernden Veränderungen im Gesundheitswesen sowie die raschen wissenschaftlichen Entwicklungen in der Medizin verlangen eine stete Weiterentwicklung auf beruflicher Ebene. Der Bachelor-Studiengang Medizinalfachberufe greift diese Veränderungen und Entwicklungen auf und die Studierenden erwerben so instrumentale Kompetenzen, die Sie z. B. zu einer theoretischen fundierten Analyse der potentiellen Ursachen gegebener Problemstellungen oder zum reflektierten Erfassen vorhandener Beeinträchtigungen und Ressourcen von Patientinnen und Patienten befähigen.

Der Bachelorstudiengang „Medizinalfachberufe" führt unter Einbezug einer Berufsausbildung an den Berufsfachschulen, deren Kenntnisse mit 60 ECTS angerechnet werden, zu einem ersten berufsqualifizierenden akademischen Hochschulabschluss, der international anerkannt ist. Ziele sind die Vermittlung eines spezialisierten therapeutischen Wissens und Könnens im jeweiligen Zugangsbereich (Logopädie, Ergotherapie, Physiotherapie, Alten- und Gesundheits- und Krankenpflege) und generalistischen Wissens und Könnens in den Grundlagen des sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Bereichs.

Damit wird unter der Zielsetzung der Professionalisierung dieser Berufe der gesamte Arbeitsbereich für Therapeuten komplettiert. Zusätzlich soll die Fähigkeit zum wissenschaftlichen Arbeiten, zum vernetzten Denken sowie zur interdisziplinären Kommunikation entwickelt werden. Insofern ermöglicht der Studiengang „Medizinalfachberufe" in Abgrenzung zur Ausbildung an einer entsprechenden Berufsfachschule eine wissenschaftlich reflektierte und komplexere Betrachtung des therapeutischen oder pflegerischen Arbeitsfeldes.

Jetzt Informationsmaterial hier anfordern!


Medizinalfachberufe BA 2016   Studiengang Informationsflyer Seite 1 klein

  Der Informationsflyer steht Ihnen hier als Download zur Verfügung!


  Der Flyer für 2017 folgt kurzfristig!

Gerne senden wir Ihnen den Informationsflyer sowie weitergehende Informationen auch per Post zu. Ihre Kontaktdaten können Sie hier eintragen!

Studiengebühren

Bei uns studieren Sie in kleinen Studiengruppen mit angehmener Atmosphäre in modern ausgestatteten Unterrichtsräumen - denn wir setzen auf Klasse statt Masse! Aus diesem Grund wird der persönliche Kontakt zwischen Studenten, Dozenten und den TAW-Ansprechpartnern bei uns groß geschrieben. Unter der Woche und an den Präsenztagen sind wir persönlich für Sie da. Vom ersten bis zum letzten Studien-Tag stehen Ihnen Ihre persönlichen Ansprechpartner zur Seite, helfen bei Fragen weiter und kümmern sich um die administrative und organisatorische Abwicklung. Als gemeinnützige Organisation verzichten wir dabei auf große Werbekampagnen und investieren direkt in unsere Studenten, Dozenten und Unterrichtsräume. Profitieren Sie von den vielen Vorteilen eines Studiums bei der TAW:

- kleine Studiengruppen
- Fach-Dozenten aus der Praxis
- moderne Unterrichtsräume
- Studienbücher inklusive
- ergänzende Skripte und Unterlagen von den Dozenten
- Prüfungsgebühren inklusive
- ein persönlicher Ansprechpartner während der gesamten Studiendauer
- keine versteckten Zusatzkosten durch Inklusivleistungen wie: Immatrikulationskosten, Kosten für einen ggf. nötigen Zugangstest, etc.

1.470€ / Semester (245€ / Monat)
zzgl. einer einmaligen Prüfungsgebühr in Höhe von 615,00 €, die vor dem abschließenden Kolloquium fällig wird.

Fördermöglichkeiten finden Sie hier

Zielgruppe und Zulassungsvoraussetzungen



Der Studiengang Medizinalfachberufe (B.A.) richtet sich an Interessenten aus dem Gesundheitswesen, die aufbauend auf ihre Ausbildung einen Bachelor-Abschlus erwerben möchten.

Zielgruppe

  • Altenpfleger/innen

  • Ergotherapeut/innen

  • Gesundheits- und Krankenpfleger/innen

  • Logopäde/innen

  • Physiotherapeut/innen

  • Berufsfachschüler ab dem 3. Ausbildungssemester (Einschreibung bis Ausbildungsende als "Gasthörer")

    Weitere Zugangsberufe aus dem medizinischen Bereich auf Anfrage!


Zulassungsvoraussetzungen


1. Die Hochschulzugangsberechtigung durch einen dieser Nachweise:

  • Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder

  • bestandene Meisterprüfung oder

  • gemäß Verordnung über den Zugang beruflich Qualifizierter zu den Hochschulen im Lande Hessen, d.h. entweder Abschluss einer beruflichen Aufstiegsfortbildung von mind. 400 Stunden, einer Fachschule oder einer Berufs- oder Verwaltungsakademie

und
2. Nachweis einer der o.g. abgeschlossenen Berufsausbildungen

Zugang ohne Abitur möglich!

Auch ohne Abitur oder Fachhochschulreife ist eine Zulassung zum Studium möglich. Bewerber mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung in einem der o.g. Bereich sowie einer mindestens zweijährigen Berufstätigkeit können eine Hochschulzugangsprüfung an der FH Fulda ablegen. Erste Informationen finden Sie hier. Sprechen Sie uns gerne an, wir helfen Ihnen mit dem weiteren Ablauf weiter.

Studieninhalte Medizinalfachberufe (B.A.)


Der Bachelorstudiengang Medizinalfachberufe (B.A.) vermittelt, aufbauend auf Ihren bereits vorliegenden therapeutischen bzw. pflegerischen Kenntnissen, erweiterte Kompetenzen in Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, Pädagogik und Pflege und führt zu einem international anerkannten ersten akademischen Hochschulabschluss.


Studieninhalte

Propädeutika

10 ECTS

EDV-Grundlagen

Fach Englisch



Wissenschaftliches Arbeiten   

14 ECTS

Methodenlehre

Statistik

Quantitative und qualitative Verfahren der Sozialforschung



Clinical Reasoning I

8 ECTS

Grundlagen des Clinical Rasoning

Formen des ClinicalReasoning

Multigrade Clinical Reasoning

Anwendung des Clinical Reasoning



Clinical Reasoning II

8 ECTS

Therapieprozesse bei chronischen Erkrankungen

Differentialdiagnostik bei Schmerz

Neuere Krankheitsbilder

Gesundheit, Krankheit und Gesellschaft

Clinical Reasoning III

8 ECTS

Das individuelle Krankheitsskript

Forschende Hypothesenüberprüfung

Kommunikation in der Therapeuten-Patientenbeziehung

Reflexion des beruflichen Handelns

Wirtschaftswissenschaften

18 ECTS

Kaufmännisches Rechnen

BWL im Gesundheitswesen

Rechtliche Grundlagen

Controlling & Rechungswesen



Sozialwissenschaften

18 ECTS

Klinische Psychologie

Ethik

Medizinsoziologie



Gesundheitspolitik

10 ECTS

Therapeutische Verfahren im Vergleich

Versorgungsformen im Vergleich

Berufsspezifische Beiträge zur Gesundheitsförderung



Bachelor-Thesis
12 ECTS


Bachelor-Thesis und Kolloquium

Schwerpunkte

SP Gesundheitsmanagement    

14 ECTS

Dienstleistungsmanagement

Betriebsgründung



SP Gesundheitspädagogik

14 ECTS

Pädagogik, Methodik, Didaktik

Gesprächsführung



SP Pflegewissenschaft

14  ECTS

Patientenedukation und Beratung

Pflegeinterventionen und Pflegeevaluation

Pflegewissenschaft und Pflegeforschung



SP Pflegetherapie

14 ECTS

Heilkundliche Tätigkeit diagnosebezogen

Heilkundliche Tätigkeiten prozedurenbezogen

Management






Präsenztage



Das Studienkonzept ist auf die Bedürfnisse von Berufstätigen, Auszubildenden, Praktikanten o.ä. abgestimmt und bietet viel Raum und Flexibilität. Die Präsenztage finden während des Wintersemesters (Oktober bis März) und des Sommersemesters (April bis September, August = Ferien) in der Regel 14-tägig samstags in der Zeit von 08.30 Uhr bis 15.30 Uhr in den TAW Studienzentren statt.

In kleinen Gruppen können individuelle Fragen beantwortet und der Lernstoff anhand von Übungen, Diskussionen und Gruppenarbeiten gefestigt und vertieft werden.

StudienmaterialienVierergruppe


Die Studienhefte vermitteln die Studieninhalte, die in traditionellen Studiengängen Gegenstand der Vorlesung sind. 

Darüber hinaus beinhalten die Studienhefte Übungsaufgaben, die zur Vertiefung des Stoffs und damit zur Unterstützung des Studienerfolgs dienen. Die Studienhefte werden Ihnen zu Beginn eines jeden Semesters zur Verfügung gestellt. Somit können Sie sich gezielt von Termin zu Termin vorbereiten, in den Präsenzvorlesungen Ihr Wissen vertiefen und mit Dozenten und Kommilitonen diskutieren.

Informationsveranstaltungen


In unseren Studienzentren finden regelmäßige Informationsveranstaltungen statt! Wenn Sie an einer der genannten Informationsveranstaltung teilnehmen möchten, bitten wir Sie um vorherige Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter der jeweiligen Rufnummer. Gerne können Sie auch einen individuellen Beratungstermin vereinbaren oder auch Schnuppervorlesungen sind möglich - rufen Sie uns gerne an.

Hier geht es zu den Informationsterminen in unseren Studienzentren:


Bochum

Technische Akademie Wuppertal e.V.
Studienzentrum Bochum - Springorum
Springorumallee 12
44795 Bochum
Tel.: 0234 / 4592-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Informationst
ermine:
Samstag, 05. November 2016
Mittwoch, 18. Januar 2017
Samstag, 28. Januar 2017
Mittwoch, 22. Februar 2017
Samstag, 04. März 2017
Mittwoch, 15. März 2017
Mittwoch, 05. April 2017
Samstag, 29. April 2017
Mittwoch, 03. Mai 2017
Samstag, 20. Mai 2017
Mittwoch, 21. Juni 2017
Samstag, 08. Juli 2017

Uhrzeiten:
Samstag: 12.00 bis 13.30 Uhr
Mittwoch: 18.00 bis 19.30 Uhr

Wuppertal

Technische Akademie Wuppertal e.V.
Studienzentrum Wuppertal
Hubertusallee 18
42117 Wuppertal
Tel.: 0202 / 7495-234
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Informationst
ermine:
Mittwoch, 21. September 2016
Samstag, 03. Dezember 2016
Montag, 23. Januar 2017
Samstag, 04. Februar 2017
Mittwoch, 15. Februar 2017
Mittwoch, 01. März 2017
Samstag, 18. März 2017
Mittwoch, 26. April 2017
Samstag, 06. Mai 2017
Mittwoch, 17. Mai 2017
Samstag, 24. Juni 2017
Montag, 03. Juli 2017
Samstag, 15. Juli 2017


Uhrzeiten:

Samstag: 12.00 bis 13.30 Uhr
Montag und Mittwoch: 18.00 bis 19.30 Uhr

Anmeldung & Immatrikulation

Zur Anmeldung senden Sie uns bitte die folgenden Unterlagen zu:

  • Immatrikulationsantrag
  • Lebenslauf und Bewerbungsschreiben
  • ein Passfoto
  • Abiturzeugnis oder Zeugnis der Fachhochschulreife bzw. sonstiger Nachweis der Hochschulzugangsberechtigung in beglaubigter Kopie
  • beglaubigte Kopie der Erlaubnisurkunde zur Führung der jeweiligen Berufsbezeichnung

  • beglaubigte Kopie des Zeugnisses der Abschlussprüfung aus dem Bereich Medizinalfachberufe

  • Kopie Personalausweis oder Kopie der Geburtsurkunde


Weiterlesen...

Die Studienplätze werden in den Studienzentren Bochum und Wuppertal in der Reihenfolge des zeitlichen Eingangs der Bewerbung an Interessenten mit entsprechender Eignung vergeben. Bewerbungen werden bis Studienbeginn gerne entgegengenommen. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl empfehlen wir eine frühzeitige Anmeldung!
 
Ihre Anmeldeunterlagen senden Sie bitte - unabhängig vom gewünschten Studienzentrum - an folgende Anschrift:
 
Technischen Akademie Wuppertal e. V.
Studienzentrum Bochum - Trimonte
der DIPLOMA Hochschule
Wasserstr. 221
44799 Bochum
 
Sie haben weitere Fragen? Gerne können Sie auch ein persönliches Beratungsgespräch mit uns vereinbaren! Rufen Sie einfach unter der Tel. Tel. 0234 / 45 92 - 0 an!

DIPLOMA Hochschule


Der akademische Bachelor-Grad wird durch die DIPLOMA Hochschule verliehen.

Die DIPLOMA Hochschule ist eine privat geführte,
staatlich anerkannte Hochschule mit Sitz in Bad Sooden-Allendorf in Nordhessen, die es sich zum Ziel gesetzt hat, Studentinnen und Studenten - auch insbesondere berufsbegleitend im Fernstudium mit häufigen Präsenzphasen - zu einem vollgültigen akademischen Hochschulabschluss zu führen.

Die DIPLOMA Hochschule wurde 1994 gegründet und ist Teil des Unternehmensverbundes der Bernd-Blindow-Gruppe, die mit den Bernd-Blindow-Schulen und den Schulen Dr. Rohrbach sowie der Physiotherapieschule Ross seit über 35 Jahren bundesweit erfolgreich im Bereich der Fach- und Berufsfachschulen auf den Bildungssektoren Wirtschaft, Naturwissenschaft, Technik und Medizin tätig ist.

Weitere Informationen zur DIPLOMA Hochschule finden Sie unter www.diploma.de

Ansprechpartner

Für Fragen und weitere Informationen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.
Gerne können Sie auch ein persönliches Beratungsgespräch mit uns vereinbaren.

Dipl.-Kff. Angela Nordhausen
Tel.: 0234/4592 - 209
Fax: 0234/4592 - 251
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Nordhausen klein 4
Stefanie Böttger (M.A.)
Tel.: 0234/4592 - 203
Fax: 0234/4592 - 251
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Boettger klein 4


 

Hier Informationsmaterial anfordern!

Gerne senden wir Ihnen schnellstmöglich unser kostenloses Informationsmaterial zu.

Ihre Kontaktdaten können Sie hier eintragen.

Postanschrift und Anschrift unserer Büroräume

Technische Akademie Wuppertal e.V.
Studienzentrum Bochum - Trimonte
Wasserstr. 221
44799 Bochum
Tel. 0234 / 45 92 - 0
Anfahrtsbeschreibung